Musik

Musik aus Österreich: Harakiri For The Sky

In unserem neuen Guide "Listen Local - Musik aus Österreich" stellen wir euch österreichische Künstler vor. Heute haben wir Post-Black-Metal für euch: Harakiri for the Sky.

Tickets

Genre: Post Black Metal

Woher: Wien und Salzburg

Dir könnte Harakiri For The Sky gefallen, wenn du folgende Künstler hörst:
Karg, Heretoir, Unreqvited, Uada

FollowFacebook Instagram

Diesen Song musst du gehört haben… „The Traces We Leave“

Gegründet wurde Harakiri For The Sky im Jahr 2011 von Songwriter Matthias „M.S.“ Sollak und Sänger und Songtexter J.J. alias Michael V. Wahntraum gegründet. Im Herbst 2021 erschien „Harakiri For The Sky“ – das erste Album der Band. 2014 folgte „Aokigahara“ und 2016 erschien das dritte Studioalbum. Im selben Jahr wurden Harakiri for the Sky in der Kategorie Hard & Heavy für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. 2018 folgte mit „Arson“ das nächste Album.

Kürzlich hat die Band das neue Album „MÆRE“ für Anfang 2021 angekündigt. Tickets für die Releaseshow am 23. Januar 2021 im WUK in Wien gibt es hier.

Hör rein: Harakiri For The Sky – Heroin Waltz